Erfahren Sie, wie Sie während des Lockdown und der Isolation EuroMillionen sicher online in Österreich spielen.
×

EuroMillionen Tippgemeinschaft

Eine Tippgemeinschaft ist einfach eine Gruppe von Lottospielern, die Ihr Geld zusammenlegen, um die Teilnahme zu kaufen, mit der Übereinkunft, alle ihre Gewinne zu teilen. Tippgemeinschaften sind eine großartige Lösung, EuroMillionen zu spielen, da sie Ihre Chancen auf einen Gewinn erhöhen, ohne mehr Kosten zu verursachen.

Jeder kann an einer EuroMillionen-Tippgemeinschaft teilnehmen, solange der- oder diejenige das gesetzliche Mindestalter erreicht hat. Sie können eine mit Freunden, Familie, Arbeitskollegen oder auch mit völlig fremden Leuten ins Leben rufen!

Spiele in einer Tippgemeinschaft

Teilnahme an einer Tippgemeinschaft

Die einfachste Art, bei einer Tippgemeinschaft mitzumachen ist die, bei einer bereits bestehenden Gruppe Mitglied zu werden. Auf diesem Weg brauchen Sie sich nicht darum zu kümmern, andere Mitspieler zu gewinnen oder eine Tippgemeinschafts-Vereinbarung zu erstellen; Sie müssen lediglich für Ihren eigenen Losanteil bezahlen. Das einzige Problem könnte sein, eine Gemeinschaft zu finden, bei der Sie mitmachen können, daher müssten Sie sich eventuell umhören, ob irgendjemand, den Sie kennen, bereits in einer Tippgemeinschaft ist.

Wenn Sie weder Freunde, Familienmitglieder noch Arbeitskollegen kennen, die eine Tippgemeinschaft haben oder an einer teilnehmen, gibt es eine Alternative. Sie können einer EuroMillionen-Tippgemeinschaft online beitreten. Der größte Vorteil dabei ist die Bequemlichkeit; Sie zahlen nur für Ihren Beitritt und der Anbieter der Online-Lotterie erledigt den Rest. Sie können sogar Ihre eigenen Zahlen wählen und müssen sich nicht darum kümmern, eine Übereinkunft zu erstellen, da der Anbieter alle Bedingungen bereits abgedeckt hat.

Wie tritt man einer Online-Tippgemeinschaft bei

Bei Online-EuroMillionen-Tippgemeinschaften geht der Beitritt schnell und Sie können potentiell Ihre Chancen auf einen Gewinn um ein Vielfaches erhöhen. Folgen Sie den unteren Schritten, um einer Online-Tippgemeinschaft beizutreten:

  1. Suchen Sie sich einen Anbieter von Online-Tippgemeinschaften.
  2. Wählen Sie die Option „Tippgemeinschaft“.
  1. Wählen Sie, wie viele Anteile Sie möchten – es gibt eine Obergrenze, wie viele Sie erwerben können.
  1. Wählen Sie, ob Sie einen einzelnen Tippschein oder eine Multiziehung möchten. Die Wahl von Multiziehungen wird oft zum Sonderpreis angeboten.
  1. Drücken Sie die Taste „Spielen“ und bezahlen Sie für Ihre Teilnahme. Sie müssen sich in Ihr Online-Konto einloggen oder sich für ein neues Konto anmelden.

Sobald Sie Geld auf Ihr Konto überwiesen und für Ihre Anteile bezahlt haben, müssen Sie lediglich auf die eingehenden Ergebnisse warten. Bei einigen Gemeinschaften gibt es hunderte von Tipps. Um Ihnen also die Zeit zu sparen, alle zu überprüfen und herauszufinden, ob Sie gewonnen haben, schickt Ihnen der Tippgemeinschafts-Anbieter eine Benachrichtigung mit den Preisen, die sie gewonnen haben.

Rechner für eine EuroMillionen-Tippgemeinschaft

Verwenden Sie diesen Rechner, um abhängig von der Teilnehmeranzahl der Tippgemeinschaft die Veränderung der Gewinnchancen zu sehen sowie die Anzahl der Lose, die für jede Ziehung gekauft wurden. Der Rechner zeigt auch den Gewinnbetrag für jedes Gruppenmitglied, bei dem es sich um den gewonnenen Gesamtbetrag geteilt durch die Mitgliederanzahl handelt.

Mitglieder der Tippgemeinschaften: Gekaufte(r) Spielschein(e) pro Ziehung:
Kosten für Mitglieder aus Tippgemeinschaften: € 2,50
Richtige Gewinnchancen Durchschnittlicher Gewinnbetrag
Einzelpersonen kauft Einzelspielschein Tippgemeinschaft mit 10 Mitgliedern kaufen 10 Spielscheine* Einzelpersonen kauft Einzelspielschein* Jedes Mitglied würde erhalten*
5 + 2 1 zu 139.838.160 1 zu 13.983.816 51.885.110,69 € 5.188.511,07 €
5 + 1 1 zu 6.991.908 1 zu 699.191 456.620,33 € 45.662,03 €
5 + 0 1 zu 3.107.515 1 zu 310.752 74.118,02 € 7.411,80 €
4 + 2 1 zu 621.503 1 zu 62.150 4.200,06 € 420,01 €
4 + 1 1 zu 31.075 1 zu 3.108 195,22 € 19,52 €
4 + 0 1 zu 13.811 1 zu 1.381 86,75 € 8,67 €
3 + 2 1 zu 14.125 1 zu 1.413 81,11 € 8,11 €
3 + 1 1 zu 706 1 zu 71 14,60 € 1,46 €
2 + 2 1 zu 985 1 zu 99 19,87 € 1,99 €
3 + 0 1 zu 314 1 zu 31 12,16 € 1,22 €
1 + 2 1 zu 188 1 zu 19 10,61 € 1,06 €
2 + 1 1 zu 49 1 zu 4,9 8,02 € 0,80 €
2 + 0 1 zu 22 1 zu 2,2 4,18 € 0,42 €

* Zahlen und Geldbeträge können gerundet werden und sind nur zur Information gedacht. Preisdurchschnittsangaben sagen nichts über zukünftige Werte aus.

† Chancen, die neben diesem Symbol angezeigt werden, sind lediglich Erwartungswerte und keinesfalls garantiert.

Die Gründung einer Tippgemeinschaft

Wenn Ihnen die Spannung lieber ist, EuroMillionen zusammen mit Leuten zu spielen, die Sie kennen, können Sie natürlich jederzeit Ihre eigene Tippgemeinschaft gründen. Der Vorgang ist nicht ganz so unkompliziert wie bei einem Online-Beitritt, aber es beutet auch, dass Sie die völlige Kontrolle über alle Aspekte haben. Sie müssen einige Schritte durchführen, um eine eigene Tippgemeinschaft zu gründen und dort zu spielen – sie werden im Folgenden erklärt.

Erstellen Sie eine Team-Vereinbarung

Diese Vereinbarung stellt eine wichtige Unterlage dar, in der alle Aspekte der Teilnahme an einer Tippgemeinschaft aufgeführt werden. Sie sollte erstellt werden, bevor die erste Person zum Mitspielen aufgenommen wird und jedes Mitglied muss sie unterschreiben. Wir zeigen Ihnen im Folgenden einige Beispiele, die in der Vereinbarung enthalten sein sollten:

Es lohnt sich, darauf zu achten, dass alle Teilnehmer die Mitspielbedingungen verstehen, um im Falle eines großen Gewinns Missverständnisse zu vermeiden. Es mag übervorsichtig erscheinen, aber es kommt durchaus vor, dass auch unter Familien und Freunden wegen Jackpot-Gewinnbeträgen Streitigkeiten entstehen.

Ernennen Sie einen Manager

Wie bereits in der Vereinbarung festgehalten, sollte Ihre Gruppe einen Manager haben. Der Manager ist üblicherweise verantwortlich, die Mitgliederliste auf dem neuesten Stand zu halten, Lose zu kaufen und die Einsätze zu kassieren, aber er kann auch irgendwelche anderen Verantwortlichkeiten übernehmen oder einige davon an andere Mitglieder delegieren. Stellen Sie einfach sicher, dass alles in der Vereinbarung aufgeführt ist.

Eine naheliegende Wahl des Managers ist die Person, die die Gemeinschaft ins Leben ruft, aber das muss nicht so sein. Wenn Sie eine Tippgemeinschaft gründen und dann zum Beispiel beschließen, auszutreten, muss die Gruppe jemand anderen zum Manager ernennen. Auch solche Dinge sollten in der Vereinbarung stehen.

EuroMillionen spielen

Sobald eine Vereinbarung erstellt ist und alle Mitglieder unterzeichnet haben, ist es soweit, mit dem Spielen zu beginnen. Als erstes müssen Sie (oder der Tippgemeinschafts-Manager, falls es sich um eine andere Person handelt) die Beträge von den anderen Mitgliedern kassieren. Sie sollten für den Eingang der Beträge eine Frist setzen und auch die Bedingungen festlegen, was geschieht, wenn jemand den Einsatz nicht rechtzeitig bezahlt. Sie erraten bestimmt, was als nächstes kommt – halten Sie diese Bedingungen in der Vereinbarung fest!

Sobald die Beträge eingegangen sind, muss die für den Loskauf verantwortliche Person darauf achten, dass sie das auch tut, bevor der Losverkauf endet. Wenn möglich, sollte der Loskäufer Kopien der Lose an alle anderen Gruppenmitglieder verschicken. Dieser Vorgang wird durch eine E-Mail-Verteilerliste oder einen Gruppenchat wesentlich vereinfacht.

Preise einfordern

Ein Gewinn als Mitglied einer EuroMillionen-Tippgemeinschaft ist ein sehr aufregender Moment – und der Hauptpunkt für die Gruppengründung – stellen Sie also sicher, dass Sie genau Bescheid wissen, was Sie tun müssen, um den Gewinn problemlos zu beanspruchen. Lotteriegewinne können nur von einer Person eingefordert werden, daher muss ein Gruppenmitglied dazu ernannt werden, das Geld zu anzufordern. Diese Person ist auch für die Verteilung des Gewinns an die anderen Mitglieder verantwortlich.

Bei kleinen Gewinnen ist dies relativ einfach, da das Geld in bar ausgezahlt und direkt an die anderen Mitglieder weitergeleitet werden kann. Eigentlich ist der schwierigste Teil dabei, genug Wechselgeld aufzutreiben, um den Betrag gleichmäßig aufzuteilen. Einige Tippgemeinschaften vermeiden das, indem sie übereinkommen, dass sie kleine Gewinne in Lose zukünftiger Ziehungen rückinvestieren. Ein paar zusätzliche Lose für die nächste Ziehung können potentiell viel mehr wert sein als ein paar Cents mehr im Geldbeutel.

Bei größeren Gewinnen ist etwas mehr Organisation nötig, da das Geld auf verschiedene andere Konten überwiesen werden muss. Im Falle eines großen Gewinns ist der Lotterie-Anbieter in der Lage, Sie hinsichtlich der weiteren Schritte zu beraten.

Sehen Sie sich die Seite „Wie beanspruche ich einen Gewinn“ an und erfahren Sie dort, welche Schritte durchzuführen sind, wenn Ihre Tippgemeinschaft einen Preis gewinnt.