Britische und spanische Spieler teilen sich riesigen EuroMillionen-Jackpot

Britische und spanische Spieler teilen sich riesigen EuroMillionen-Jackpot

Der EuroMillionen-Jackpot wurde zum ersten Mal dieses Jahr am Freitagabend gewonnen, als zwei Losinhaber fünf Richtige und beide Sternzahlen angekreuzt hatten und sich nun 177,7 Millionen Euro teilen dürfen. Einer der Glückspilze kommt aus dem Vereinigten Königreich und der andere aus Spanien, und es wurden auch schon ein paar Informationen zu den beiden Gewinnlosen bekannt.

EuroMillionen-Ergebnisse 

Die am Freitag, den 23. Februar gezogenen Zahlen waren 10, 17, 18, 28 und 47 mit den Sternzahlen 3 und 7. Gehen Sie auf die Seite EuroMillionen-Ergebnisse, um die Gesamtaufstellung aller Gewinne zu sehen. 4,7 Millionen Teilnehmer aus ganz Europa erhielten Geldbeträge.

Britischer Gewinner

Es gab zwei Spieler, die alle richtigen Zahlen ankreuzten und jetzt so reich werden, wie sie es sich niemals erträumt hätten. Der britische Spieler erhält 77,7 Millionen Pfund (Sterling) und es wurde bereits Anspruch auf den Gewinn erhoben.

Vor der Auszahlung des Betrags muss ein Termin zur Verifizierung des Loses vereinbart werden, dann steht der glückliche Gewinner vor der Entscheidung, ob er seinen Gewinn öffentlich bekanntgeben oder seine Identität geheim halten will. Falls der Gewinner anonym bleiben möchte, gibt es keine weiteren Informationen dazu.

Andy Carter, Gewinnerberater der National-Lotterie des Vereinigten Königreichs, sagte: „Toll! Was für ein Gewinn für einen glücklichen Losinhaber des Vereinigten Königreichs. Das ist der zehntgrößte Gewinner aller Zeiten für unser Land, und wir freuen uns darauf, auf den Gewinn anzustoßen.“

Spanischer Gewinner

Der spanische Gewinner erhält die unglaubliche Summe von 88,8 Millionen Euro. Das Los wurde in Cadiz gekauft, bei C.C Carrefour Gran Sur-Torres. Laut der spanischen Nationallotterie kauften auch die beiden Gewinner mit fünf Richtigen und einer Sternzahl mit einem einzigen Ticket Zahlenreihen in diesem Geschäft. Dieses Ergebnis lässt vermuten, dass ein Spieler systematisch mit verschiedenen Kombinationsvarianten der Sternzahlen spielte und drei große Gewinne machte.  

Der spanische Jackpot-Gewinner hat nun ab dem Datum der Ziehung 90 Tage Zeit, um sich zu melden und den Gewinn zu beanspruchen.

Länder mit den meisten Glückspilzen

Spanien und das Vereinigte Königreich waren bei EuroMillionen beide sehr erfolgreich, seit das Spiel 2004 eingeführt wurde. Frankreich liegt an der Spitze mit 87 Jackpot-Gewinnern, aber Spanien hat nun 85 und das Vereinigte Königreich 71 Glückspilze. Besuchen Sie die Seite EuroMillionen-Gewinner und sehen Sie sich die Aufstellung aller neun teilnehmenden Länder an.

MillionenRegen

An dem besonderen Freitagabend für EuroMillionen-Spieler des ganzen Kontinents gab es beim MillionenRegen auch 25 garantierte Gewinner von einer Million Pfund (Sterling) und einer Million Euro. Spanien und das Vereinigte Königreich waren die Nationen, die am meisten Glück hatten mit sieben bzw. fünf Gewinnern, während es in Frankreich und Belgien jeweils vier Glückspilze gab. Die Sonderverlosung schuf auch drei neue Millionäre in Portugal, sowie einen in Irland und einen in der Schweiz. Sehen Sie sich die Seite MillionenRegen an, um alle Einzelheiten zu erfahren.

Wählen Sie Ihre Zahlen

Der EuroMillionen-Jackpot wird jetzt zur nächsten Ziehung am Dienstag wieder auf 17 Millionen Euro zurückgesetzt. Wenn Sie versuchen möchten, an der laufenden Gewinnsträhne teilzunehmen, können Sie Zahlen online wählen oder dazu in jedes autorisierte Geschäft eines teilnehmenden Landes gehen.



Veröffentlicht am:
Mis à jour le Dienstag, 27. Feb 2018 08:49:44+00:00
Veröffentlicht von Euro-Millions.com