Freude in Belgien nach erneutem EuroMillionen-Jackpot

Freude in Belgien nach erneutem EuroMillionen-Jackpot

In der Ziehung am Donnerstagabend wurde der EuroMillionen-Jackpot zum zweiten Mal in Folge geknackt – ein Spieler aus Belgien gewann 17 Millionen Euro, nachdem in der Ziehung zuvor, am Freitag, den 6. April, bereits ein schweizer Mitspieler 89,4 Millionen Schweizer Franken (76,1 Millionen Euro) gewonnen hatte.

EuroMillionen-Ergebnisse

Die Gewinnzahlen am Donnerstag, den 10. April waren 14, 27, 39, 46 und 48, mit den Stern-Zahlen 11 und 12. Neben dem Jackpot-Gewinner gab es zwei weitere Teilnehmer aus Frankreich und Spanien, welche fünf Gewinnzahlen und eine Stern-Zahl richtig tippten und jeweils 371.564 € gewannen. Mehr als 1,1 Millionen weitere Preise wurden überall auf dem Kontinent ausgezahlt – von 4,50 € für zwei richtig getippte Zahlen bis hin zu 24.725 € für fünf richtige Gewinnzahlen.

Besuchen Sie die Seite “EuroMillionen-Ergebnisse” für eine vollständige Übersicht der in der letzten Ziehung gewonnen Preise und weitere Details zu Ersatzspielen in den jeweiligen Ländern.

EuroMillionen-Jackpotgewinner

Der EuroMillionen-Jackpot wurde für beinahe sechs Monate nicht in zwei aufeinanderfolgenden Ziehungen geknackt – das letzte Mal am Donnerstag, den 24. Oktober 2017 durch einen Spanier, welcher 65,4 Millionen Euro gewann und darauf durch einen Spieler aus dem Vereinigten Königreich, welcher in der Folgeziehung am Freitag, den 27. Oktober einen Gewinn von 17 Millionen Euro erhielt.

Belgiens EuroMillionen-Erfolg

Es gab 2018 nun bereits fünf Jackpotgewinner – in Belgien wurden nun bereits 30 Gewinner mit Spitzenpreisen belohnt. Damit befindet sich Belgien auf Platz 5 der erfolgreichsten Länder in den EuroMillionen, nach Frankreich (87), Spanien (85), dem Vereinigten Königreich (71) und Portugal (67). Außerdem gab es dort in den letzten Jahren außergewöhnlich viele Hauptgewinner.

Belgische Gewinner haben 20 Wochen, um sich zu melden und ihren Gewinn einzufordern und auch, wenn die glücklichen Gewinner sich entscheiden, anonym zu bleiben, ist die belgische Lotterie bekannt dafür, kleinere Informationen über ihr Leben und die mögliche Verwendung des Gewinns preiszugeben.

Belgiens bisher größter Gewinner erklärte, dass er “seinen Gewinn mit Menschen in Notlagen teilen will”, als er im Oktober 2016 168 Millionen Euro gewann, während ein Flame, welcher am Freitag, den 2. Juni 2017 einen Gewinn über 153,8 Millionen Euro erhielt, dieses Geld seinen Kindern und Wohltätigen Zwecken zukommen lassen wollte, neben der Anschaffung eines neuen Autos und der Durchführung von Renovierungsarbeiten an seinem Heim.

Nächste Ziehung

EuroMillionen-Spieler von Antwerpen bis Zürich können sich auf die nächste Ziehung am Freitagabend freuen, zu welcher erneut ein Basis-Jackpot von 17 Millionen Euro verlost wird. Wenn Sie der Meinung sind, der Hauptgewinn könnte auch bei einer dritten Ziehung in Folge geknackt werden, dann wenden Sie sich an einen Fachhändler in einem der teilnehmenden Länder oder machen Sie online mit. Am Freitag, den 20. April findet außerdem ein EuroMillionen-Super-Jackpot statt, welcher den Jackpot auf unglaubliche 130 Millionen Euro erhöht. Viel Glück!




Zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, 11. Apr 2018 14:54:16+01:00
Veröffentlicht von Euro-Millions.com