Liegt das Lottoglück an manchen Orten näher? Eine Insel im EuroMillions-Glück

Liegt das Lottoglück an manchen Orten näher? Eine Insel im EuroMillions-Glück

Eine kleine Insel, drei große Gewinner. Gran Canaria hat jetzt vielleicht den Titel als Insel des größten Lottoglücks sicher, denn dort gab es am vergangenen Freitag nicht nur einen, und sogar nicht nur zwei, sondern gleich drei große Gewinner beim Lotto. Erstaunlicherweise wurden alle drei Gewinne am 6. Oktober erzielt und alle nur wenige Kilometer voneinander entfernt nahe der Hauptstadt Las Palmas. Doch ist es überhaupt möglich, dass es Orte gibt, an denen das EuroMillions-Glück eher zuhause ist als an anderen? Hier sammeln wir die Beweise:

Beweisstück A

Neun Ziehungen lang in Folge hat es kein Spieler in ganz Europa geschafft, den Jackpot zu knacken und am letzten Freitag hatten es wieder jede Menge Spieler versucht – aus allen neun Teilnehmerländern gingen für die Ziehung insgesamt 60.6 Millionen Spielscheine ein. Und ein Spieler aus Gran Canaria schaffte es, alle sieben Zahlen richtig zu tippen, womit er den Jackpot knackte. Der Spieler war Spaniens 83. Jackpotgewinner bei EuroMillions und gleichzeitig der größte Jackpotgewinner aller Zeiten im Land. Er erzielte einen Gewinn von 190 Millionen Euro und hatte seinen Glückstipp im El Mirador Einkaufszentrum im Stadtzentrum von Las Palmas abgegeben.

Beweisstück B

In Spanien nehmen alle EuroMillions-Spieler bei dem Zusatzspiel El Millon teil, bei dem ein Spieler jeden Freitag eine Million Euro gewinnt. Jeder Spielschein aus der Dienstags- und Freitagsziehung nimmt an El Millon teil; und in Spanien waren das damit insgesamt 15.5 Millionen Spieler, die an der El Millon Ziehung teilnahmen. Alle Spielscheine haben einen Code aufgedruckt und der gezogene Gewinncode am Freitag war RRH37615  - gefunden auf einem Spielschein, der in Las Palmas auf Gran Canaria gekauft wurde.

Beweisstück C

Bei der anderen großen Eurolotterie Eurojackpot war am Freitag ebenfalls Ziehung, doch trotz der 16.3 Millionen Spieler europaweit wurde der Jackpot nicht geknackt. Der größte Gewinner der Ziehung war ein Spieler, der es schaffte, alle fünf Hauptzahlen und eine der beiden Eurozahlen richtig zu tippen, womit er immerhin ganze 1.3 Millionen Euro abräumte. Der Spielschein wurde in Telde gekauft, einer Stadt, die nur 16 km südlich von Las Palmas liegt.

Unglaublicher Zufall

Gran Canaria hat weniger als eine Million Einwohner, womit die Chance, dass dort ein großer Lottogewinn erzielt wird, unglaublich klein ist. Gleich drei große Gewinner an einem Tag sind da noch unglaublicher. Doch Zufälle gibt es und das scheint auch hier der Fall zu sein. Denn wo Sie Ihren Spielschein kaufen, hat keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchancen. Für jede Tippreihe, die Sie spielen, besteht dieselbe Gewinnchance, und ob es in Ihrer Nähe einen Gewinner gibt, verändert nicht Ihre Chance auf den Gewinn.

Um an diesem Freitag bei EuroMilliions zu gewinnen, müssen Sie deshalb nicht gleich nach Gran Canaria reisen. Sie können an jedem Lotto-Kiosk in einem der Teilnehmerländer mitspielen oder ganz einfach Ihre Zahlen online wählen. Viel Glück!



Donnerstag, 12. Oct 2017 12:14:50+01:00
Veröffentlicht von Euro-Millions.com